Grundschule Ruppichteroth

Willkommen auf unserer Homepage 

Aktuelles  


Änderungen im Wechselunterricht ab Montag, dem 03.05.2021

 

Liebe Eltern,

eine weitere Schulmail ist bei uns eingetroffen und sorgt leider zwingend für eine Veränderung unserer Vorgehensweise.

Ab nächster Woche ist es an Grundschulen in NRW nicht mehr erlaubt, eine wochenweise Beschulung der Kinder in Präsenz-und Distanzunterricht durchzuführen.

Aus diesem Grunde müssen wir ab dem 3.Mai 2021 auf einen tageweisen Wechsel umstellen. Das heißt Ihr Kind kommt in der einen Woche montags - mittwochs - freitags in die Schule und in der nächsten Woche dienstags und donnerstags. An den übrigen Tagen erhalten die Kinder einen Arbeitsplan.

Damit bleibt die Gesamtzahl der Tage, die die Kinder in der Schule sind gleich.

Gleich bleibt außerdem:

- Gruppenzugehörigkeit zur grünen oder roten Gruppe
- Klassenpadlets mit Aufgaben und Informationen für die Tage zuhause
- Unterricht nach Stundenplan an den einzelnen Tagen

Auch diese nächste Etappe vor den Sommerferien werden wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kindern meistern.

Herzliche Grüße

C.Löbach

 


Wechselunterricht ab 03.05.2021
Wechselunterricht ab 3.Mai 2021.pdf (112.37KB)
Wechselunterricht ab 03.05.2021
Wechselunterricht ab 3.Mai 2021.pdf (112.37KB)
Anmeldung Notbetreuung ab dem 03.05.2021
Anmeldeformular zur Notbetreuung (3.05.2021)_1.pdf (146.56KB)
Anmeldung Notbetreuung ab dem 03.05.2021
Anmeldeformular zur Notbetreuung (3.05.2021)_1.pdf (146.56KB)



Distanzunterricht ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern,

Corona hat uns weiterhin fest im Griff.

Jetzt sind die Osterferien fast zu Ende, da erreicht uns eine neue Mail des Ministeriums, dass es erstmal doch nicht - wie vor den Ferien offiziell angekündigt - mit unserem Wechselunterricht weiter geht.

Eine Woche lang wird es zunächst Distanzunterricht geben. Zurück also zu täglichen Videokonferenzen und der weiteren Nutzung unserer Klassenpadlets von Zuhause aus.

Ein erneutes Umdenken für Sie, ein Umplanen für die Kolleginnen und Kollegen. Trotz allem ein System, das uns allen gut bekannt ist und sich schon über eine längere Zeit einspielen konnte.

​​​​​​​Die Klassenlehrerinnen werden zeitnah per Mail mit Ihnen in Kontakt treten und Ihnen die nötigen Konferenzzeiten mitteilen.

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, dann melden Sie es bitte der Klassenlehrerin und füllen Sie bitte den Antrag auf unserer Homepage aus.

Es ist und bleibt eine herausfordernde Zeit, eine Zeit die uns alle viel Kraft kostet! 

Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Informationen des Ministeriums finden sie unter: https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/08042021-informationen-zum-schulbetrieb-nrw

Herzliche Grüße

​​​​​​Cornelia Löbach
Schulleiterin

Anmeldung Notbetreuung ab dem 12.04.2021
Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021.pdf (558.73KB)
Anmeldung Notbetreuung ab dem 12.04.2021
Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021.pdf (558.73KB)









Liebe Eltern,

vor einem Jahr habe ich Ihnen einen Ostergruß des Kollegiums als Collage geschickt, in einer besonderen Zeit, die für uns alle erschreckend und neu war. Wir haben in keinem Moment daran gedacht, dass wir auch ein Jahr später von unserer gewohnten Normalität noch weit entfernt sind.
Trotzdem bleiben wir optimistisch und blicken auf ein erfolgreiches Jahr, wenn auch in anderer Hinsicht, zurück.
Ich wünsche Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums ein paar ruhige und entspannende Osterferientage, viel Zeit als Familie und hoffentlich ein paar Sonnenstrahlen zum Wärme und Kraft tanken.

​​​​​​Nach den Ferien geht es dann wohl erst einmal mit Wechselunterricht in der bereits erprobten und bekannten Form weiter. Den Kalender haben Sie ja bereits bekommen, er ist ebenfalls auf unserer Homepage zu finden.

Herzliche Grüße aus Ihrer Grundschule

C.Löbach











Eine Mutter unserer Schule machte uns zu Helden des Alltags. Diese Aktion von wurde von der VR-Bank Rhein Sieg ins Leben gerufen und soll alle Menschen, die in dieser besonderen Situation große und auch kleinere Hürden zu überwinden wissen, ehren. Sehr dankbar sind wir über diese Auszeichnung und freuen uns sehr. Überreicht wurde uns der Orden am 2. März. 









 05.03.2021
Hier finden Sie das aktuelle Formular für die Notbetreuung.

Anmeldung Notbetreuung ab dem 08. März 2021
Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts (1) (1).pdf (567.91KB)
Anmeldung Notbetreuung ab dem 08. März 2021
Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts (1) (1).pdf (567.91KB)


Wechselunterricht ab dem 22. Februar 2021


Liebe Eltern,

im Land NRW wird es ab dem 22.Februar 2021 einen Wechselunterricht an allen Grundschulen geben. Das heißt, dass im Rahmen der Pandemiebekämpfung nur die Hälfte der Klasse am Präsenzunterricht teilnimmt während die andere Hälfte zuhause Wochenplanaufgaben bearbeitet.

Ihre Kinder werden jeweils für eine ganze Woche in der Schule unterrichtet. Dabei haben die 1. und 2.Klassen jeweils 4 Stunden, die 3. und 4.Klassen 5 Stunden Unterricht. Alle Fächer können in diesem Zeitrahmen von den bekannten Fachlehrern abgedeckt werden.

Um für Sie eine Verlässlichkeit zu geben, werden Ihre Kinder somit immer in den ungeraden Wochen bzw. geraden Wochen in der Schule sein. Dieses Prinzip könnte theoretisch bis zu den Sommerferien fortgeführt werden. Nur in der Woche vor den Osterferien bzw. Sommerferien würde es durchbrochen werden, damit wir alle Kinder noch einmal sehen können. (Den vorläufigen Plan finden Sie im Anhang.)

Die Offene Ganztagsschule findet weiterhin nicht statt.

Sollten Sie an einem Tag keine Lösung für eine Betreuung Ihrer Kinder haben, bitten wir Sie mit der Klassenlehrerin Kontakt aufzunehmen.

Bitte denken Sie unbedingt daran, dass auf dem gesamten Schulgelände sowie im Schulgebäude weiterhin - wie in allen öffentlichen Bereichen - eine Maskenpflicht besteht.

Die Einteilung der Gruppen, genaue Informationen zur weiteren Arbeit mit dem Padlet bzw. einen Termin zur wöchentlichen Videokonferenz innerhalb des Distanzlernens erhalten Sie zeitnah von den Klassenlehrerinnen.

In der Hoffnung auf einen Schritt weiter hin zur Normalität, verbleiben wir mit herzlichen Grüßen!

Katrin Scholtz und Cornelia Löbach
Schulleitung

Wechselunterricht ab dem 22. Februar 2021
Wechselunterricht.pdf (111.93KB)
Wechselunterricht ab dem 22. Februar 2021
Wechselunterricht.pdf (111.93KB)


Anmeldung Notbetreuung ab dem 22. Februar 2021
Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts.pdf (547.25KB)
Anmeldung Notbetreuung ab dem 22. Februar 2021
Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts.pdf (547.25KB)





Liebe Eltern,
ein leises "Alaaf" aus Ihrer Grundschule an diesem wunderschön sonnigen Morgen.
Ein langes schulfreies Wochenende liegt vor uns allen und wie wir seit gestern - zumindest aus den Medien - wissen, in der nächsten Woche noch einmal Distanzunterricht.
Wie es danach weiter geht, werden wir in den kommenden Tagen erfahren und planen und Ihnen zeitnah eine entsprechende Information zukommen lassen.
Herzliche Grüße
C.Löbach




 Angekommen - unsere neuen Dienstgeräte!! Wir freuen uns! 



Die fünfte Jahreszeit - zu Coronazeiten eben mal anders!

  Wie aus einer Padlet - Kunstaufgabe, eine Familien - Bastelaktion wird!   (Klasse 4b)






Liebe Eltern,

nun hat uns eine weitere Schulmail erreicht, die uns anweist, das Lernen auf Distanz bis zum 12.Februar 2021 fortzuführen.

Alle Abläufe sind inzwischen eingeübt und wir werden es auch über die nächsten zwei Wochen gemeinsam schaffen, die Kinder in Ihrem Lernen zu unterstützen.

Bei Bedarf einer Notbetreuung Ihres Kindes, finden Sie das notwendige Formular wie gewohnt auf unserer Homepage http://www.ggs-ruppichteroth.de. . Wir bitten Sie noch einmal, die Betreuung nur in dringenden Fällen zu nutzen, um eine Kontaktreduzierung und somit die Eindämmung der Pandemie zu ermöglichen. 

Unsere beweglichen Ferientage bleiben - wie zum Schuljahresbeginn mitgeteilt - am Freitag, den 12.Februar 2021, Montag, den 15.Februar 2021 und Denstag, den 16.Februar 2021.  Die Notbetreuung findet an diesen Tagen statt.
Unsere vorgesehene pädagogischen Ganztagskonferenz für den 17.Februar 2021 müssen wir auf Grund der Hygienevorschriften verschieben.

Am 17.Februar 2021 werden wir dann hoffentlich mit dem Unterricht in der Schule starten können.

Wir danken Ihnen für Ihre tolle Unterstützung und Ihr Verständnis!

Herzliche Grüße

C.Löbach

Anmeldung Notbetreuung
Anmeldung Notbetreuung.pdf (117KB)
Anmeldung Notbetreuung
Anmeldung Notbetreuung.pdf (117KB)





 Wir wünschen allen einen schönen und stressfreien Start in die neue Woche. 

Danke, Herr Mettbach, für den tollen Ausblick aus der Schule und das wunderschöne Foto! 

Donnerstag, 07. Januar 2021

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen zunächst einmal alles Gute, vor allem Gesundheit, Gelassenheit und die nötige Portion Zuversicht für das neue Jahr!

Wie Sie bereits durch die Medien erfahren konnten, ist es nun leider doch so gekommen, dass wir ab Montag, den 11.Januar 2021 bis 31.Januar 2021 in den Distanzunterricht gehen müssen. 

Wie bereits erprobt, werden Ihre Kinder über das Klassenpadlet mit allen Unterrichtsinhalten bestens versorgt werden. 

Zusätzlich erhält jedes Kind an jedem Schultag eine Unterrichtseinheit über Teams. Die genauen Informationen erhalten Sie zeitnah von den Klassenlehrerinnen.

Bestimmte Arbeitsergebnisse werden von den Kolleginnen zu einzelnen Aufgaben als Foto "eingesammelt" und kontrolliert werden.

Falls Sie trotz der erweiterten Kinderkrankentage oder fehlender anderer Unterstützung keine Möglichkeit haben, Ihre Kinder zu betreuen, dann melden Sie sich bitte bis spätestens morgen - Freitag - 18 Uhr per Mail bei der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

Hoffen wir, dass alle Menschen vernünftig sind und Kontakte meiden, die In
zidenzzahlen sinken, so dass wir schnellstmöglich wieder alle Kinder hier in der Schule unterrichten können.


Herzliche Grüße

C.Löbach

Die ausführlichen Regelungen des Ministeriums finden sie unter:   https://www.schulministerium.nrw.de/startseite/regelungen-fuer-schulen-vom-11-bis-31-januar-2021




„Alle Jahre wieder“ zeigen die Grundschüler der GGS Ruppichteroth in der Weihnachtszeit ein Herz für Menschen, die ein wenig Unterstützung gebrauchen können. Vollbeladen mit haltbaren Lebensmitteln von Süßigkeiten über Spätzle bis hin zu einer Packung leckerem Kaffee kamen sie in die Schule und so füllte sich der Platz rund um unsere Weihnachtskrippe von Tag zu Tag.

Heute nun konnten wir stolz alle Spenden an die „Ruppichterother Tafel“ - vertreten durch Herrn van Laar - übergeben.


In diesem Sinne: Frohe Weihnachten an alle!!!


Cornelia Löbach und Katrin Scholtz - Schulleitung

 


Hier finden Sie das Formular für die Notbetreuung für die beiden Tage nach den Weihnachtsferien (07.01. und 08.01.2021)

Bitte füllen Sie diese zeitnah aus und geben dieses in der Schule ab.

 

Notbetreuung 07. und 08. Januar 2021
Notbetreuung Januar.pdf (555.64KB)
Notbetreuung 07. und 08. Januar 2021
Notbetreuung Januar.pdf (555.64KB)

 


 

 

 Projekttag zu Beginn der Adventszeit


Heute, am 01.12.2020 läuteten wir die Adventszeit in allen Klassen ein. Es duftete im ganzen Schulhaus nach Waffeln; es wurde fleißig gebastelt, Weihnachtslieder gehört und mit den Ozobots eine Weihnachtsgeschichte erstellt.

Wir wünschen allen eine frohe Adventszeit. Achten Sie dieses Jahr besonders gut auf sich und Ihre Familie. 

  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.47.32
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.47.33
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.46.23
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (7)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (6)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (5)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (4)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (3)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.45.59 (1)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (2)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.37 (1)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 15.10.36
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.45.59
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.45.59 (5)

 

 

 


 So langsam beginnt auch in der Schule die schöne Adventszeit

Wir wünschen allen Familien einen schönen ersten Advent. 

  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.50.03 (1)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.50.03 (2)
  • WhatsApp Image 2020-12-01 at 18.50.03
  • media
  • IMG_20201125_081000
  • WhatsApp Image 2020-11-29 at 17.34.54
  • WhatsApp Image 2020-11-30 at 09.43.47
  • WhatsApp Image 2020-11-30 at 09.43.48 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-30 at 09.43.48
  • WhatsApp Image 2020-11-30 at 09.43.49

 


 


Aktuelle Informationen zu den Weihnachtsferien in diesem Jahr

 

Liebe Eltern,

jetzt ist es ganz offiziell und die Weihnachtsferien beginnen für Ihre Kinder schon am 19.Dezember 2020. In der Mail des Ministerium heißt es:

"In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Viele Menschen sind auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest bereit, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Hierzu können in diesem Jahr an den oben genannten Tagen die Schulen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Terminlage einen wirkungsvollen und geeigneten Beitrag leisten.
Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird. Einschließlich der Weihnachtsferien wird daher durch die zwei zusätzlichen unterrichtsfreien Tage der Schulbetrieb zum Jahreswechsel zweieinhalb Wochen ruhen." 
 
An beiden Tagen findet an unserer Schule dennoch eine Notbetreuung statt.

"Der zeitliche Umfang der Notbetreuung richtet sich nach der allgemeinen Unterrichtszeit an den genannten Tagen. Die Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern, die auch sonst an Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmen, umfasst diesen Zeitrahmen.  
Die Schülerinnen und Schüler in den Notbetreuungsgruppen tragen Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Bei der Einrichtung der Gruppen ist an diesen beiden Tagen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in den Räumen zu berücksichtigen. Für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt."

Sollten Sie eine Notbetreuung Ihres Kindes benötigen, möchte ich Sie für unsere Planungssicherheit bitten, zeitnah das beigefügte Schreiben auszufüllen und der Klassenlehrerin zukommen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Löbach

 

 

20.11.2020
Bundesweiter Vorlesetag

 

Heute veranstalteten wir zum bundesweiten Vorlesetag einen Projekttag in der Schule. 


Der „Bundesweite Vorlesetag“ ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von „DIE ZEIT“, „Stiftung Lesen“ und „Deutsche Bahn Stiftung“. Jedes Jahr setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.


Hier sehen sie einige Eindrücke des Tages. Es hat allen großen Spaß gemacht! 

  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.31.12
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 19.37.14 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.59.12
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.59.11
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.59.11 (2)
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.59.11 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.59.10
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.31.11
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.31.13
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 19.58.30
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 19.58.30 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 19.58.30 (2)
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.56.07
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.56.07 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-20 at 14.56.39
 11.11.2020
Sankt Martin dieses Jahr eben mal anders!

In diesem Jahr ist eben alles anders! So fand heute in der Schule ein Projekttag zu Ehren von Sankt Martin statt. Es wurden Laternen und Tischlichter gebastelt, die Martinsgeschichte vorgestellt und verfilmt und natürlich leckere Weckmänner verspeist! 
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 07.29.25 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 07.29.25 (2)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 07.29.25
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 14.12.27
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 07.59.41
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.34
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (2)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (10)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (6)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (5)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (8)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (4)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (3)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35 (7)
  • WhatsApp Image 2020-11-11 at 11.48.35

 


Die Kinder der Klasse 4a gestalteten dieses Video. Hier wird die Geschichte von Sankt Martin erklärt. 

 


Quellen

 

04.11.2020

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Leider fällt in diesem Jahr der Sankt Martinszug aus. Trotzdem werden die Fenster für den Projekttag am 11.11. geschmückt und Tischlichter gebastelt. Wir freuen uns schon sehr auf den Projekttag!


  • WhatsApp Image 2020-11-04 at 14.09.52
  • WhatsApp Image 2020-11-04 at 14.09.52 (3)
  • WhatsApp Image 2020-11-04 at 14.09.52 (1)
  • WhatsApp Image 2020-11-04 at 14.09.52 (2)
  • SI_20201103_192201
  • 20201103_110651

 

 

 


 

 Schöne Herbstferien!

Wir wünschen allen schöne und erholsame Herbstferien!

Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns euch am 26.10.2020 zu sehen.

 

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgangsstufe sind nun richtige Forscher!
Sie begeben sich auf das Abenteuer und erforschen zum Thema "Festkörper und Flüssigkeiten" von TuWas. 


Schauen Sie sich die Forscher genauer an. Hier geht es zu weiteren Bildern. 



  

 


 


25 jähriges Dienstjubiläum

 Diese Woche feierten wir im Kollegium das 25 jährige Dienstjubiläum unserer Kollegin, Frau Weidner. Frau Löbach überreichte ihr eine Urkunde.


Herzlichen Glückwunsch! 

 

Elterninfo - "Wenn mein Kind zuhause erkrankt" - Handlungsempfehlung

Aktuelle Informationen vom Schulministerium: 

"Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen."

 

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 


 

Unsere i-Dötzchen sind da!

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Am  13.08.2020 fanden 47 i-Dötzchen ihren Weg zu uns an die Grundschule Ruppichteroth. 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr! 

 


 



E-Mail
Anruf